Lieve Baeten:
Kleiner, schrecklicher Drache
(ab 3)

Der kleine Drache ist leider gar nicht so schrecklich, wie es seine Mama gerne hätte und so besorgt sie ihm ein entsprechendes Übungsobjekt: ein Menschenkind. Denn es ist ja allgemein bekannt, dass kleine Kinder sich oft fürchten und dann zittern, weinen und schreien. Dann würde dem Drachenkind das Schrecklichsein schon mehr Spaß machen. Aber das Übungsobjekt verhält sich nicht so wie gedacht. Eine schöne Geschichte zum Lesen und Vorlesen mit sehr schönen farbigen Aquarellzeichnungen.

   
  zurück