Die unendlich traurige Ballade vom Drachenritter
zusammengesponnen von bitpit und yolanthe

 

So will ich denn dies zarte Hand ergreifen
und mit Ehrfurcht gar berührn...
so sagt uns denn, was dies Tag
uns denn huldvoll wiederfahren, daß wir
Eur´ Lieblichkeit und Liebreiz habhaft werden dürfen!

Ist´s denn wahr, daß Ihr die Herrin seid
auf diesem Schloß, das umgeben
von der Drachen Land?
Welch Schmach wurd' Euch bereitet,
daß Ihr uns rufen ließet?

Oh Herr, wie groß die Pein!
des schwarzen Landes Königs Tross
fällt ins Reich der Drachen ein,
zu rauben die Herrin aus ihrem Schloss.

Holder Ritter reitet geschwind!
Die Drachen geleiten euch zum Schutz
so reitet zu mir so schnell wie der Wind
und bietet dem König Trutz.

Wo will ich tun,
was Euch gefällt
bereit zu reiten
bis an´s Ende der Welt!

Wenn die Schwerter klirren
und die Rösser traben
werd ich Eure Liebe
in meinem Herzen tragen.

Doch ach, des bösen Königs Mannen
ein grausig' Feuer nun entfachen
um, was sie fürchten, so zu bannen
um zu töten die mutigen Drachen.

Der Retter auf seinem edlen Ross
den Weg muß tapfer sich erstreiten,
er metzelt des bösen Königs Tross
entkommt der Gefahr grad beizeiten.

So zieht er voll des Siegs dahin,
die Drachen den Weg ihm säumen
zum Schloß der Drachenkönigin
um von andren Siegen zu träumen.

Der Bann ist fort, das Tor ist offen
Sie steht dort und danket ihm fein
er wagt, auf einen Kuß nur zu hoffen,
doch sie lädt ihn in ihre Gemächer ein.

So geht er denn mit in ihr Schloss
und wagt dort, sie zu küssen
sie windet sich, ihr Schatten wird groß
und er glaubt sterben zu müssen

Nach diesem Kusse hört er dann
ein hohes glückseliges Lachen
und unter Qualen sieht er sie an:
sie wandelt sich in einen Drachen!

"Du hast mich erlöst, nun gebe ich dir
was immer dein Herz begehret"
"Ach holder Drache, bleibt doch bei mir"
Was sie ihm leider verwehret.

Der arme Retter von dannen zieht
noch trauernd ob dieser Schmach
Der Drache durch die Lüfte fliegt,
und schaut ihm bedauernd nach.

(Wir bitten, alles zu vergessen was ihr jemals über Versmaß gehört habt.
Taschentücher gibt es an der Abendkasse)

 

 

 

 

zurück